Berichte

Bezirkssichtung u15

Geschrieben von: Kati Hagenah

Am Sonntag, den 08. Mai findet beim TSV Altenfurt ein Sichtungsturnier für die u15 statt. Nutzt die Gelegenheit Euch den Bezirkstrainern zu präsentieren. Meldeschluss ist der 03. Mai 2016. Alle Infos gibt es auf der Ausschreibung.

Zugriffe: 1697

EM-Vorbereitung des Kata-Nationalteams Intensivlehrgang in Erlangen mit Sichtung

Geschrieben von: Kati Hagenah

Dem Ruf ins schöne Franken folgten am letzten Wochenende Judoka aus der ganzen Republik. Eingeladen hatte die DJB Kata-Kommission mit der Zielsetzung, zum einen den für die Kata-Europameisterschaften nominierten Teilnehmern den letzten Feinschliff zu verpassen, zum anderen im erweiterten Team die Entwicklungsmöglichkeiten ausloten. Dazu waren für jedes Paar mehrere Intensiveinheiten und ausreichend Zeit zur eigenständigen Nachbearbeitung vorgesehen.
Klaus Lohrer als Abteilungsleiter des gastgebenden TV 1848 Erlangen ließ es sich nicht nehmen, die 31 Lehrgangteilnehmer im Dojo des Bundesligaaufsteigers herzlich zu begrüßen. Er verdeutlichte dabei, wie stolz er darauf ist, dass in seinem Verein neben dem Wettkampf auch Kata und Breitensport einen hohen Stellenwert genießen.

Kata ER

Zugriffe: 1897
Weiterlesen ...

Oldies but Goldies

Geschrieben von: Kati Hagenah

Erst gemeinsam Trainieren und dann den Auftakt der Erlanger Erstligisten genießen - Wo es das gibt? Am 30.04.2016 in der Jahnturnhalle in Erlangen. Der Breitensportreferent des BJV - Joachim Kröppel - läd alle Judoka über 30 Jahre zu diesem Breitensportevent ein. Alle Infos gibt es auf der Ausschreibung.

Zugriffe: 1691

internationale Höhepunkte für die u18 und u21

Geschrieben von: Kati Hagenah
Am vergangenen Wochenende fanden die beiden größten deutschen Jugend- und Juniorenturniere in Bad Blankenburg (Mädels) und Bremen (Jungs) statt.
An beiden Orten waren Nationalmannschaften aus ganz Europa, Brasilien, Kanada, Kasachstan und dem Judo-Mutterland Japan am Start. Dies unterstreicht die Wertigkeit dieser großartigen Turniere.
Betreut wurden unsere mittelfränkischen Athleten, neben den Landestrainern durch Andi Grünewald (TSV Altenfurt) und Achim Schauer (SV Neuhaus), die am Samstag (sehr früh) nach Bad Blankenburg und abends weiter nach Bremen fuhren um die von den Landestrainern nominierten mittelfränkischen Mädchen und Jungs zu unterstützen.
Jana Bauernfeind konnte mit dem 2. Platz für das beste bayerische Ergebnis sorgen, ihre Schwester Ina erreichte einen 5. und Tatjana Schauer (alle drei vom SV Neuhaus) einen 7. Platz.
Jana Thüringenpokal
Bild: Facebook - Thüringenpokal. Jana Bauernfeind in ihrem siegreichen Halbfinale gegen die Britin Boyle
Zugriffe: 1990
Weiterlesen ...