Judo in Mittelfranken

Aktuelle Berichte rund um das Judogeschehen in Mittelfranken

Zum zweiten Mal fand in diesem Jahr ein mittelfränkisches Trainertraining statt. Unsere jungen Bezirkstrainer nutzten diese Gelegenheit, um sich - neben einiger Praxis auf der Judomatte - mit den Trainern auszutauschen. Vor allem ging es hier um die Trainingsmöglichkeiten und -methoden in der aktuellen CoronaSituation.

Eine Prüferschulung für den Bez. Mittelfranken ist für den 25.10.2020 in Altenfurt geplant,
Ausschreibung folgt.

Liebe Grüße

Euer Hennry

Liebe Trainer/innen, liebe Übungsleiterhelfer/innen und liebe Jugendleiter/innen,

die Ausschreibungen für zwei Trainertraining sind online. Termine: 22.08. und 06.09.

Wir wollen uns zu verschiedenen Trainingsmöglichkeiten über alle Altersklassen hinweg austauschen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme. Bitte meldet euch über das Meldeportal oder direkt bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Auch kurzfristige Meldungen sind möglich.

Liebe Grüße

Eure Bezirkstrainer und eure Jugendleitung

Liebe Judoka, liebe Trainer,
gerne möchten wir mit euch die folgenden Infos teilen, die uns von der Bay Jugendleitung zugesendet wurden:
 
- die Bayerische VMM der U 15 und der U 18 am 26. September 2020 in Bad Neustadt werden abgesagt
- laut aktueller Info DJB Homepage ist die Deutsche Vereinsmannschaftsmeisterschaft (Jugendpokal) 2020 offen, das heißt, jede Vereinsmannschaft, die daran teilnehmen möchte, kann dies ohne Qualifikation tun. Die Termine stehen fest: U15 31.10./1.11. voraussichtlich in Senftenberg und U18 21.11./22.11. voraussichtlich in Potsdam. Eine Ausschreibung gibt es noch nicht, wird laut DJB Jugendleitung auch erst erstellt, wenn klar ist, dass diese Meisterschaft den Bestimmungen aller Bundesländer entsprechend durchgeführt werden kann. Auch die neuen Gewichtsklassen stehen seit kurzem auf der Homepage, werden aber noch einmal überarbeitet, da in der U15 Gewichtsklassen eingeführt wurden, die es aktuell nicht gibt (-73kg/+73kg)
 
Wir halten euch weiter auf dem Laufenden.
Schöne Grüße
Eure Jugendleitung

Liebe Judokas,

die Corona-Pandemie hat uns alle leider noch immer im Griff. Aber ein Silberstreifen am Horizont ist in Sicht.

Um die mittlerweile angehenden Lockerungen im Sportbetrieb richtig umzusetzen bitte ich Vereine und Judokas sich auf der Homepage des BJV über die neusten Informationen zu erkundigen.

Unter Neuigkeiten: Infos aus dem Ministerium zur Handhabung der festen Trainingsgruppen in Vereinen, Bezirk und Verband und dem Hygienekonzept bei Kyuprüfungen werdet ihr fündig.

Zur Verlängerung der Prüferlizenz 2020 kann ich noch keine Aussage treffen. Bitte um Verständnis!

Ich hoffe wir treffen uns bald alle gesund auf der Matte wieder.

Bis dahin, alles Gute, Hennry.

Im laufenden Prozess der Covid19 Pandemie werden im Rahmen des Judo-Sportbetriebs des Prüfungswesens (Bezirk Mfr.) alle Maßnahmen bis auf weiteres abgesagt.
Prüferschulung (17.05.2020),
Vorbereitungstraining, 1.Kyu (25.06.2020),
Bezirks-Kyuprüfung (23.07.2020)
Je nach Lage der Covid19 Pandemie werden zu gegebener Zeit neue Termine bekannt gegeben.

gez: Hennry Schott PB Mfr.

Nachdem kurzfristig keine Wiederaufnahme des Sportbetriebs in Sicht ist, werden auch die Kampftage 15.05. und 19.06.2020 verschoben.
Das weitere Vorgehen bzgl. der Bezirksliga 2020 wird weiterhin gemäß der aktuellen Corona-Lage bewertet. Zum Nachholen der verschobenen Begegnungen gibt es bereits einige Gedankenspiele: 
  • Neue Kampftage in der Saison, sobald wieder gekämpft werden kann.
  • Austragung in einem Tagesturnier
  • Strecken der Liga in die Saison 2021 (evtl. mit Hin- und Rückrunde)
  • etc.

Wie wir hier letztendlich vorgehen werden, wird zwischen den teilnehmenden Mannschaften abgestimmt werden. Bis dahin, alles Gute und bleibt gesund!!! 

„Hajime“ und es ging los am 02. März!

Hier wird nicht gerauft, hier wird Judo trainiert! Das Kräftemessen auf der Matte macht Groß und Klein Riesenspaß.

UPDATE 16.04.2020:

Aufgrund den derzeitigen Entwicklungen, den Entscheidungen der Regierung und zum Schutz der Gesundheit werden der Großteil der Veranstaltungen bis zu den Sommerferien abgesagt (siehe Termine). Eine Planung für die Zeit nach den Sommerferien wird zu gegebener Zeit stattfinden.

 

Der BJV empfiehlt aufgrund der aktuellen Situation zum Corona-Virus allen Sportvereinen dringend, den gesamten Trainings- und Sportbetrieb ab sofort bis zum Ende der Osterferien einzustellen. Dieser Empfehlung schließt sich der Bezirksvorstand vollumfänglich an und bittet alle mittelfränkischen Vereine, dementsprechend zu verfahren. 

Sämtliche Bezirksmaßnahmen sind somit ebenfalls bis zum Ende der Osterferien abgesagt.

Bitte respektiert diese Entscheidung und werdet auch weiterhin der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung gerecht! Nur durch gemeinsames Agieren und Untersützen dieser Maßnahmen können wir die anstehende Situation meistern.