Willkommen auf der offiziellen Internetseite des Bayerischen Judo-Verbandes, Bezirk Mittelfranken.


Stützpunkttrainings in Altdorf und Erlangen

Montags in Erlangen:
U13/U15: 17:45 - 19:15 Uhr
U18/U21: 19:30 - 21:30 Uhr
Donnerstags in Altdorf:
U13/U15: 17:30 - 19:00 Uhr U18/U21: 19:00 - 21:00 Uhr

 

 

Am 22.04.2023 findet in Schwabach die Trainerfortbildung Functional Fitness statt.
Alle Details zum Lehrgang unter diesem BJV Link.

Am 19.03.2023 findet in Wachendorf die Trainerfortbildung "Situationen spannend erklärt und entwickelt" statt.
Alle Details zum Lehrgang unter diesem BJV Link.

Am 11.03.2023 findet in Schwabach die Trainerfortbildung Functional Fitness statt.
Alle Details zum Lehrgang unter diesem BJV Link.

Am 16.1. übernahm der Bundestrainer U18 Christopher Schwarzer das Stützpunkttraining in Erlangen. Viele Judoka ab U13 bis Erwachsene waren angereist um an den zwei Trainingseinheiten teilzunehmen. Es gab technischen Input im Boden und Stand und einige Randorirunden. Der Bundestrainer gab Tipps & Tricks weiter z.b. die Drehung bei Seoinage oder eine Würgetechnik mit Beinklammer im Boden mit zwei Varianten. Jeder konnte etwas lernen. Wir bedanken uns herzlich bei Christopher und freuen uns auf den nächsten Besuch.

Die MU/ FU18 startete nach dem Neujahrsrandori am 9.1. mit einem weiteren Vorbereitungslehrgang ins Neue Jahr. Wir danken unserem Ausrichter Katzwang für die tolle Organisation. Auch der älteste Jahrgang U15 war herzlich willkommen.
So nutzten die Mfr Judoka die Möglichkeit des Bezirks am 14.1. zusammen mit der Oberpfälzer Jugend einen Techniklehrgang zu besuchen. Diese Veranstaltung zeigte sich im neuen Format: bezirksübergreifend, Technik und Randori für jede Gürtelstufe inkludiert.
Von Uchi Komi bis Würgetechniken wurden auch Tipps und Tricks im Griffkampf vermittelt. Die beiden Jugendleitungen der Bezirke begleitete die jungen Judoka. Auch die Bezirkstrainer Mfr und Oberpfalz gaben ihr Wissen weiter.
Der Nachmittag stand im Zeichen des Gürtelfarbenrandoris. Da am 28.1. gleich die offene Bay Meisterschaft der U18 ausgetragen wird, gab es so die Möglichkeit zum vereins- und bezirksübergreifenden Kämpfen und zum individuellen Coaching. Besonders freute alle, dass von weiß-gelb bis braun jede Gürtelstufe vertreten war. Das neue Format wurde gut angenommen.
Da die Top Kaderathleten der Altersklasse ihre letzten Wochenenden in Linz und bei den Dutch Open verbrachten, konnten sich alle U18 der beiden Bezirke somit auf die Meisterschaften vorbereiten.

Am 9.1. fand unter der Leitung unserer Landestrainer sowohl für die Altersklassen U13/ U15 als auch für die Altersklassen ab U18 das Neujahrsrandori in Erlangen statt. Viele Judoka reisten auch von weiter her an, um die Chance wahrzunehmen vereins- und bezirksübergreifend zu trainieren.
So wurden einige Techniken wiederholt und Randori mit unterschiedlichen Partnern ausgekämpft.

Das Protokoll zum Bezirksjugendtag 2023 findet sich unter diesem Link!

Eure Bezirksjugendleitung

Abstimmungsberechtigt sind nur die angemeldeten Teilnehmer mit Delegiertenbescheinigung.

 

1. Ausschreibungen:
Bezirkstag und Bezirksjugendtag 2023

2. Protokoll Bezirkstag 2022

3. Präsentation des Bezirkstags 2022

4. Jahresberichte 2022:

Bezirksvorsitzender

Kassenwart
              - Kassenstand 2022
             - Etatplanung 2023

Jugendleitung

Protokoll Bezirksjugendtag 2022

Kampfrichterobmann

Prüfungsbeauftragter

Lehr- und Breitensportbeaufragter

Pressebeauftragte

Ligabeauftragter

Schulsportbeauftragter

5. Delegiertenbescheinigung

 

20220730 50 Jahre TV Altdorf Festakt 027 2 700x285

Die Judo und Ju-Jutsu-Abteilung des TV 1881 Altdorf kann in diesem Jahr auf 50 Jahre Abteilungsgeschichte zurückblicken.

Ein ausführlicher Bericht über die Feierlichkeiten mit diversen Ehrungen findet sich auf Altdorfer Homepage unter diesem Link.

Viel Spaß beim nachlesen!

Am Samstag, dem 17.12.2022 wurde im Rahmen der Dan-Prüfung in Erlangen Klaus Lohrer der 6. Dan für seine Verdienste rund um den Judosport verliehen. Überreicht wurde der 6. Dan vom BJV-Präsidenten Klaus Richter und BJV-Vizepräsidenten Breitensport Wolfgang Fanderl. Der Bezirk Mittelfranken gratuliert Klaus zu seinem neuen Dan-Grad und wünscht ihm noch viele weitere Jahre auf der Matte mit seinem geliebten Judosport.