Willkommen auf der offiziellen Internetseite des Bayerischen Judo-Verbandes, Bezirk Mittelfranken.


Stützpunkttraining Altdorf

Jeden Donnerstag findet das Stützpunkttraining in Altdorf statt:
- U15: 17:30-19:00 mit Kai Brandes
- U18/U21: 19:00-21:00 mit Alexander Bauhofer

Am 21.05.2021 habt ihr die Möglichkeit von 18 Uhr bis 19 Uhr an einem Online Training teilzunehmen.

Unter dem Motto "Triple Spoon Coordination".

Für dieses Training benötigt ihr: Eure Judojacke, Judogürtel, 3 Kochlöffel und etwas zu Trinken.

Hier noch einmal den Link zum Teilnehmen.

Liebe Mitglieder des Judo-Bezirks Mittelfranken, wir benötigen eure Mithilfe!


Es geht um das Logo unseres Bezirks - ist es noch zeitgemäß oder braucht es in diesen Zeiten der starken Veränderungen auch eine Auffrischung? Bitte lest euch dazu das Schreiben unseres Bezirksvorsitzenden durch, denkt darüber nach und lasst uns eure Meinung dazu wissen.
Zeit dafür ist bis zum 23.05.2021, Meinungen bitte per Mail (Kontaktformular) oder schriftlich an Joachim Kröppel.

Vielen Dank für eure Mitarbeit!

Am 07.05.2021 erwartet euch ein nächstes Online Training.

Diesmal unter dem Motto "Ultimate Stick Workout".

Getreu dem Motto braucht ihr einen Besenstiel, eure Judojacke sowie euren Judogürtel und etwas zu Trinken.

Das Training findet wieder von 18 Uhr bis 19 Uhr statt.

Hier noch der Link zum teilnehmen.

Am 16.05.2021 erwartet euch ein Austausch mit allen Trainern, Übungsleitern und Vereinsvertretern.

Das Online Meeting findet unter dem Slogan "Meet and Greet for Coaches" statt.

Von 13 Uhr bis 16:30 Uhr habt ihr die Möglichkeit, euch untereinander zu verschiedenen Themen auszutauschen.

Unter anderem Prävention bis hin zur modifizierten Terminplanung des Bezirks für das laufende Jahr.

Hier findet ihr den Link zum teilnehmen.

Der Link ist die ganze Zeit offen, so dass ihr euch ein- und ausklinken könnt, je nachdem welche Themen euch interessieren.

Eine super Fortbildungsoffensive vom Bayerischen Judo-Verband.

Diese Fortbildung zur Prävention ist für alle geeignet: ob Trainer, Athlet, Funktonär oder Eltern.

Die Veranstaltung ist kostenlos und wird in einem Onlineformat durchgeführt, womit man sich seine Zeit passend einteilen kann.

Ebenso kann mann am Ende ein Zertifikat erwerben.

Hier der Link zum Beitrag vom BJV

Und hier direkt zur Anmeldung

 

Ihr habt die Möglichkeit am 23.04 um 18 Uhr wieder an einem Bezirkstraining teilzunehmen.

Euch erwartet diesmal ein Training unter dem Motto: "Four Roll Power".

Getreu dem Motto braucht ihr 4 Klopapierrollen (NEU), eure Judojacke sowie euren Judogürtel und ein Getränk.

Den Link zum teilnehmen findet ihr hier.

Diesmal haben wir für euch ein Kreuzworträtsel vorbereitet.

Hier findet ihr den Link zum Rätsel.

Viel Spaß und viel Erfolg beim Lösen.

Wir hoffen euch gefällt es.

Euch erwartet am 09.04 ein Online Training unter dem Motto Full Action with light weights.

Ihr braucht dafür 2 leichte Gewichte (z.B. Wasserflaschen), Judojacke, Judogürtel und etwas zu Trinken.

Den Link zum teilnnehmen findet ihr hier.

Das Training findet online über Teams von 18 bis 19 Uhr statt.

Ihr dürft euch am 26.03 auf ein neues Online Training gefasst machen.

Diesmal braucht ihr eure Judojacke, den Judogürtel, am besten ein Theraband wenn nicht geht auch ein Gürtel und noch ein Getränk.

Das Training findet wieder Online über Teams von 18 Uhr bis 19 Uhr statt.

Hier noch der aktuelle Link zum teilnehmen.

Whisky 600x600

Unser ehrwürdiger Judo-Meisters Hans "Whisky" Weiske ist am Samstag, den 20. Februar 2021, kurz vor seinem 86. Geburtstag, in einem Pflegeheim verstorben. Wie viele vielleicht wussten, ist sein Gesundheitszustand seit etwa drei Jahren kontinuierlich schlechter geworden und was sich angebahnt hatte, ist jetzt leider eingetreten.

Geboren am 25.02.1935, hat Hans 1959 die Prüfung zum 1. Dan abgelegt. 1968 hat er die Jahn-Judo-Abteilungsleitung von Klaus Mangels übernommen und bis nach der Fusion des TV Jahn 1863 mit dem TV 1860 Nürnberg Jahn-Schweinau beibehalten. Bei der Ausgründung der Judo-Abteilung zum neuen Verein Jahn Nürnberg 2012 war er Gründungsmitglied.

Er war die Seele des Vereins. Unzählige Schüler, Jugendliche und Senioren haben bei ihm trainiert und gelernt. Viele von uns haben ihm die lange Verbundenheit zum Judosport, die Erfolge, den Zusammenhalt, sowie viele Freundschaften zu verdanken. In den Jahren 1983 -1987 kämpfte unter seiner Abteilungsleitung sogar die Männermannschaft vom TV Jahn erfolgreich in der Bundesliga-Süd. Seine Mannen hat er dabei immer vom Mattenrand begleitet und ihnen moralischen Rückhalt gegeben, um letztendlich selbst gegen die hochkarätigsten Gegner mit ungebrochenem Kampfgeist bestehen zu können.

Er wusste auch stets mit pfiffigen Sprüchen zu begeistern. Unvergessen eine Anekdote, als Tischi bei einem Mannschaftskampf einem asiatisch anmutenden Gegner gegenüber stand und von Whisky zur Anfeuerung kam: “Der bringt doch auch nur des G‘sicht mit …“

Im Jahr 2003 hatte er sich eigentlich schon mit Hermann Tischner auf seine 5. Dan-Prüfung vorbereitet, als dieser ihm dann aber im Oktober, anlässlich der 50-Jahrfeier der Judoabteilung, ehrenhalber verliehen wurde. Ehre, wem Ehre gebührt!
Bei diesem Jubiläum der Abteilung, hat er als 68jähriger(!) zusammen mit Hermann Tischner eine inzwischen legendäre Schwert-Kata vorgeführt. Whisky mit ultra-scharfem Katana und Hermann mit verbundenen Augen!

Auch als Kassenprüfer war er viele Jahre für Bayern und den Bezirk Mittelfranken aktiv!

Leider können wir ihm nicht die letzte Ehre erweisen, so wie wir es vielleicht wünschten. Es ist Corona-Zeit und Whisky wollte außerdem so von dieser Welt gehen, wie er gelebt hat. In Bescheidenheit und ohne großes Aufheben um seine Person. Deshalb hat er sich zu einer "anonymen" Bestattung entschlossen. Ohne festen, eigenen Grabplatz.

Daher bitte auch seinen letzten Wunsch respektieren und von allen Beileidsbekundungen absehen!

Stellen wir uns also zum Andenken lieber vor, wie Whisky mit Tischi im 7. Judo-Himmel diese Schwert-Kata vorführt und Kano den Beiden wohlwollend zulächelt.