Jugend

Inzell 4

Von Samstag, 03.06. bis Samstag, 10.06.2023 trafen sich unsere Jugendlichen des Bezirks Mittelfranken zum alljährlichen Pfingstcamp in Inzell. Unter dem Motto „Zeig was in Dir steckt – Challenge accepted!“ stellten sie sich nicht nur auf, sondern auch neben der Judomatte allerhand Herausforderungen. Zwischen den Einheiten blieb genug Zeit für Spiel und Spaß. Eine besondere Freude war es, diese Woche mit einer Gruppe unseres befreundeten Bezirks Oberpfalz zu verbringen. Die Jugendlichen wuchsen die Woche über bei und zwischen den Einheiten immer mehr zusammen, sodass wir die Woche am Ende nicht als zwei Bezirke, sondern eine große Judogruppe verbringen durften.

Ruhr Games 2023 – Highlight Anfang Juni 2023 – Gold, Silber und Bronze - Mittelfranken holt die drei
Medaillen für Bayern

Bei den Männern U17 holt sich -43 kg Mykhailo Horba von Jahn Nbg die Silbermedaille. Nach Freilos
gewinnt er gegen Kitagawa und Manthey und muss sich nur im Finale gegen Petschallies geschlagen
geben.

Francesco Schüßler trat -73 kg (TSV Altenfurt) an. Nach Freilos verliert er seine Auftaktbegegnung,
kämpft sich dann durch die Trostrunde. Er siegt gegen Willsch, Larionov, Gonschorek, Noack und
Nistor und holt am Ende nach 5 Siegen Bronze.

-90 kg steuert Samuel Bischoff (JT Ansbach) grandios die Goldmedaille bei. Er holt sich nach
spannenden Begegnungen den Poolsieg gegen Kuhn und Große-T. und legt im Halbfinale Krämer auf
die Matte. Im Finale lässt der Ansbacher nichts anbrennen und gewinnt nach 1:36 Gold.

Carlotta Schlieper (TSV Altenfurt) wurde -57 kg nominiert. Sie muss sich nach einem Freilos der
späteren Siegerin in der Hauptrunde geschlagen geben. In der Trostrunde greift Carlotta nochmal
richtig an und holt sich zwei Siege gegen Hafner und Bächle. Im Kampf um Platz 3 zieht sie den
Kürzeren und rutscht somit knapp an einer Medaille vorbei.

Das Mix Team Bayern gewinnt gegen das Team aus Schleswig Holstein. Rutscht dann jedoch gegen
das Team Sachsen in die Trostrunde. Mit einem weiteren Sieg gegen das Team Pfalz holt das Mixed
Team Bayern den 7. Platz.

Hier geht es zu den Wettkampflisten:

Wir gratulieren unseren Mfr Athleten herzlich zu dieser herausragenden Leistung!

Bay VMM U13

Beide Titel der Bayerischen Mannschafts-Meisterschaften U13 gehen nach Mittelfranken!

Nach der bereits veröffentlichten positiven Bilanz der Mfr und Nordbay MM U13 zeigten die Mfr Judoka ihr Können auf den bayerischen Mannschaftsmeisterschaften FU und MU13.

Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs, beide Titel gehen nach Mittelfranken: MU13 - Kampfgemeinschaft JT Ansbach/ KG Jahn Nbg 2012 und FU13 Kampfgemeinschaft JC Lauf/ Jahn Nbg 2012.

Herzliche Glückwünsche!


Hier geht es zur Ergebnisübersicht auf der BJV Seite

Hier der Bericht MU13 geschrieben von Jörg Bischoff

Am Wochenende vom 02.-04.06.2023 stand mit dem Europacup in der tschechischen Hauptstadt Prag die nächste Station des Wettkampfkalenders des bayerischen U21 an.
Wir gratulieren Tanja Grünewald -70 kg/ TSV Altenfurt zum 7. Platz!

 

Bild Schwimmbad

Das lange Pfingstwochenende vom 26.05.-29.05.23 nutzten die Mfr Judoka für einen erfolgreichen Lehrgang beim PSV Herford. Je eine Gruppe des Bezirks Mittelfranken, des BJV und des Bezirks Detmold (NRW) trafen sich für viele gute Judo-, Sport- und Freizeiteinheiten.

Das so entstandene Trainerteam bestehend aus Nikita Krieger, Josefine Koch und Maximilian Struckmeier (Bezirk Detmold) sowie Dominik Röder, Yannick Himmelspach und Tatjana Schauer (BJV / Bezirk Mittelfranken) bot den mitgereisten Athlet:innen ein abwechslungsreiches Programm.

Im Rahmen des Judo-Festival wurde am 18.05.2023 der Yoko-Pokal (Mixed U15) als neue Turnierform erstmals abgehalten.

Dafür machte sich eine Auswahl aus Mittelfranken bereits um 5 Uhr morgens auf den Weg ins über 300 km entfernte Bad Ems.

Als Teilnehmer für das Judoteam Mittelfranken waren am Start: Julia Kindel, Lena Müller, Noah Schuster, Levin Skach, Iman Issad, Asta Hirsch, Amina Höhlein, Alexander Kindel, Sophia Obst, Nina Maack, Kabrel Tchouate, Greta Kleinemeier, Florian Maack, Leonhard Hofmann und David Sitnik.

Es waren 13 Mannschaften aus ganz Deutschland am Start. Gekämpft wurde im Poolsystem, jeder gegen jeden, wobei das Judoteam Mittelfranken mit der höchsten Punktzahl seinen Pool A gewinnen konnte (siehe hier auch die Wettkampflisten unter DokuMe - Results).

Im darauffolgenden Viertelfinale mussten sich die Mittelfranken dem PS Karlsruhe geschlagen geben. Weiter ging es in der Trostrunde gegen die Mainfighters, was dem Judoteam Mittelfranken einen weiteren Sieg und eine Runde weiter bescherte.  Jedoch gaben die Mittelfranken die nächste Runde gegen die Sauerland Tigers ab. Damit stand ein toller 7. Platz am Ende des Turniers für das Judoteam Mittelfranken zu Buche.

Alles in Allem war dies ein wirklich gelungener Teamevent, der allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird. Gratulation an unsere Kämpferinnen und Kämpfer und ein Dankeschön an die Betreuer, Claudia Schüren, Herbert Eberlein und Dominik Röder.

U18 Lehrgang Altdorf

Altdorf, Erlangen und Altenfurt entsandten ihre U18 Judoka, die am bezirksübergreifenden Lehrgang teilnahmen.

Unter Anleitung von Obpf Bezirkstrainer Ole und Bezirksjugendleiterin Nici wurden im Stand aufeinander aufbauende Grifferarbeitungen geübt, die in verschiedenen Richtungen zum Wurfabschluss führten. Voraussetzungen dafür wurden mit Koordinationsübungen und Partnerübungen geschaffen.

Der Ausrichter Eschenbach kümmerte sich um die Mittagsverpflegung und präsentiere sich nach Katzwang Anfang des Jahres als toller Ausrichter für die bezirksübergreifende Variante.

Am Nachmittag ging es, um den Abschluss zum Armhebel und die Kontrolle des Uke im Bodenverhalten. Mit viel Spaß und guter Laune konnten alle Athleten ihre Techniken üben und neues Wissen für die weitere Entwicklung mitnehmen.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Lehrgang.

Die U13 startete mit der Mfr EM U13 in Katzwang.

Die Qualifizierten kämpften am 12.03.2023 auf der Nordbayerischen Einzelmeisterschaft in Altenfurt die Startplätze zur Bayerischen aus.

Hier geht es zu den Ergebnissen der MFR Athleten/innen auf der Nordbayerischen EM (Weiterlesen klicken):

Unser U15/U18 Lehrgang in Katzwang zusammen mit der Oberpfalz war ein erfolgreiches Event, daher laden wir euch zum Follow Up ein.

Dieses Mal findet unser bezirksübergreifender Lehrgang in Eschenbach statt. Bitte meldet euch gerne per Mfr Meldeportal an. Alle Details finden sich in der Ausschreibung unter diesem Link.

Die Bezirkstrainer und die Jugendleitung freut sich auf euch!

DeutscheEM FU18 1

Am Sonntag holte Carlotta bei den nationalen Titelkämpfen der U18 überragend die Silbermedaille. Vier vorzeitige Siege mit Ippon brachten sie in der 57-Kilo-Kategorie ins Finale. Hier musste sie sich einzig Marley Garland aus Potsdam geschlagen geben. Leona Dorofeev startete in der leichten Gewichtsklasse und setzte sich in ihren Kämpfen zum Titelgewinn durch.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem überragenden Mfr Ergebnis!